Referenzen

  • Die Reise war unvergesslich und es war alles dank unseres fantastischen Reiseführers ... Danke, Terhaal, dass Sie uns so wundervolle Erinnerungen zusammengebracht haben.

    Iwona Korzeniowska

  • Wir haben 3 Nächte in Jordanien verbracht. Während es ein kurzer Besuch war, war es so gut geplant, dass wir das Gefühl hatten, alles gesehen zu haben, was wir wollten. Es war wunderbar mit Terhaal Adventures zu arbeiten. Wafa'a war ausgezeichnet in der Planung der Reise für uns und es war sehr einfach, vor der Reise zu kommunizieren. Er war immer sehr schnell und hilfsbereit bei Fragen. Unser Führer, Mohammed, war ausgezeichnet! Er war sehr informativ und brachte uns zu tollen Restaurants und zusätzlichen Haltestellen. Er war sehr freundlich und machte unsere Reise noch mehr Spaß. Diese Reise war einer unserer Favoriten !!
     

    Krista G - Calgary, Kanada, besuchte April 2017

  • Ich habe kürzlich eine einwöchige Radreise von Terhaal Adventures absolviert. Es waren 8 Radfahrer auf unserer Party, und unsere Tour führte uns nach Madaba, dem Toten Meer, Dana Village, Petra und Wadi Rum.

    Ich fand Terhaal für einen gut geführten und hochprofessionellen Betrieb. Unser ausgezeichneter Reiseleiter war Anas Beltawi, ein professioneller Radfahrer, der die gesamte Tour und die verschiedenen Radrouten selbst entworfen hat. Anas ist hell, sympathisch, lustig und es macht Spaß, dabei zu sein. Er macht eine tolle Tour und kümmert sich gut um dich!

    Diese Radtour hat viel Wert, und ich kann sie wärmstens empfehlen. Die Ziele waren spektakulär, was keine Überraschung ist. Es war jedoch das Raderlebnis, das die Tour einzigartig und unvergesslich machte: Sie befinden sich direkt auf bemerkenswerten Wegen, Dörfern und Landschaften. Der Dreck, die Geräusche, die Gerüche. Die Freundschaft und Kameradschaft Ihrer Radfahrer. Du verstehst es.

    Beachten Sie, dass das Radfahren zeitweise schwierig war und jeder Tag einen oder mehrere mäßige bis schwierige Aufstiege enthielt. Um diese Tour am besten zu genießen, müssen Sie ein gutes Maß an Fitness- und Radsporterfahrung haben.

    Wir alle waren der Meinung, dass die Tour unsere Erwartungen übertroffen hat. Gehen Sie also nach Jordanien und zum Fahrradurlaub, Sie werden es nicht bereuen!

    Bufo_Spodimus Petaluma, Kalifornien - November 2016

  • "Dieser Urlaub war mein erster Besuch bei einer Reisegesellschaft und was für ein Start! Terhaal war eine fantastische Reise. Sie waren auf alle Bedürfnisse unserer Reisegruppen ausgerichtet. Die Reiseleiter Atef und Mohammed haben so hart gearbeitet, dass unser Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Sie waren rund um die Uhr für Sie da. Terhaal war ein sehr professionelles Unternehmen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich kann es jedem empfehlen, der in Jordanien reisen möchte. "

    Ruth O - Dublin Irland - Mai 2013 - Jordan Biking Holiday

  • "Ten" mad irisch "ging mit Terhaal Adventures auf eine Radtour nach Jordanien. Von der ersten Planung bis zum letzten Tag unseres unvergesslichen Besuchs. Das Personal in Terhaal war professionell, beruhigend, fürsorglich und erfüllte seine Pflichten und Aufgaben weit darüber hinaus Unsere Erwartungen: Ich kann nicht allen Beteiligten im Unternehmen die Anerkennung und Anerkennung für das gezeigte Know-how und die Freundlichkeit zukommen lassen. Unsere Verbindungsperson war Haya Bishouty. Sie widmete uns allen Aspekten des Managements unserer Reise, um unsere Bedürfnisse und Anforderungen zu erfüllen. Unterkunft, Essen und die reichen, abwechslungsreichen und historischen Erfahrungen, die wir in diesem unglaublichen Land gemacht haben. Haya war außerordentlich höflich und äußerst geduldig. Wir wurden am Flughafen in Amman von dem wunderbaren, sachkundigen Athef getroffen, der während der Reise unser Führer war fuhr einen 4x4-Jeep mit angezogenen Fahrrädern und stellte uns Mohammed vor, einen Radfahrer der jordanischen Nationalmannschaft, der jeden Tag mit uns radelte, und wir wurden auch vorgestellt d zu Alii, der den Bus fuhr.

    Athef ist ein unglaublicher Leitfaden. Seine Armeeerlebnisse glänzten während der Reise. Er wurde für alle Eventualitäten organisiert. Er hat jeden Einzelnen an unsere Komfortgrenze gebracht. Er war unser Führer aller Orte von historischem Interesse. Er reparierte Ketten, Reifen und Reifen, kochte Mittagessen in schattigen Wäldern und stellt uns Beduinenfamilien als Teil des verantwortungsbewussten Tourismus des Unternehmens vor. Seine Genorisität und Energie war grenzenlos und er reagierte sofort auf alle unsere Anfragen.

    Mohammed war ausgezeichnet als unser Radführer. Er hielt uns zusammen und stellte sicher, dass wir auf Gelände gelaufen sind, das wir problemlos bewältigen konnten. Ali, unser Busfahrer, fuhr mit Athef hinter uns und holte diejenigen von uns ab, die sich müde fühlten oder eine Pause brauchten. Jeden Morgen war der Bus sauber, makellos und frisch für die Tagesreise.

    Diese drei Herren haben mit unserer Fraktion eine großartige Beziehung aufgebaut. Sie waren 24/7 für uns da. Jede noch so kleine Ausgabe wurde von ihnen kompetent und leise erledigt. Ihre Geduld und Freundlichkeit war grenzenlos.

    Die jordanischen Leute, die wir trafen, waren sehr herzlich. Die Erfahrungen, die wir gemacht haben (steile Hügel hinabstürzen, auf unebenem Gelände radeln, in der Wüste radfahren, durch Tunnel klettern, Petra besuchen, Führungen durch die Kreuzzugsschlösser machen, im Roten Meer schnorcheln, am Toten Meer treiben, im Schrubben schrubben Türkische Bäder, die im Wadi Rum unter den Sternen schlafen (die Liste ist endlos), waren einzigartig und unvergesslich. Ich nehme mir nicht die Zeit, um Kritiken zu schreiben, aber in diesem Fall, wenn Sie die Absicht haben, in ein Land des Nahen Ostens zu gehen, und Sie wollen den Pfad, auf dem die Zivilisation begann, gehen und die biblischen Geschichten von John erleben Baptist, Jesus, Soddon und Gomorrah usw., dann bitte ich Sie dringend, sich mit Haya Bishouty und ihrem Terhaal-Team in Verbindung zu setzen und Ihr Vertrauen in sie zu setzen, um Ihnen den Urlaub Ihres Lebens zu organisieren. Sie werden keinen Fehler machen. "

    Max Cannon - Dublin Ireland - Mai 2013 - Jordan Biking Holiday

  • "Meine jüngste Reise nach Jordanien war ein unvergessliches Erlebnis. Ein großes Dankeschön an Terhaal Adventures, die eine erstaunliche Tour durch das ganze Land organisiert haben. Zunächst haben wir eine fünftägige Reise mit Petra, Wadi Rum, dem Toten Meer, Ajloun und Jerrash gebucht Später entschied er sich spontan, die Reise zu ändern, um Aqaba und das Rote Meer einzuschließen, und Terhaal stellte alles kurzfristig um, um unsere Erwartungen zu erfüllen: Obwohl die verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich sind, haben sie eines gemeinsam und die freundlichen Menschen Wir bemühen uns immer, Sie willkommen zu heißen. Jordanien ist definitiv einen Besuch wert! "

    Martina Dietsche - London Großbritannien - April 2013 - Maßgeschneidert

  • "Mein Freund und ich hatten eine fantastische Februarwoche, die alle von Terhaal arrangiert wurde. Die Tour war angenehm und gut und unser Reiseleiter Murad war sehr gut. Er war nicht nur gut informiert und freundlich, er war auch geduldig und verständnisvoll, wenn einige von uns reinkamen Die Gruppe hatte Schwierigkeiten mit einigen Wanderungen, und besonders die Zeit im Wadi Rum hat uns sehr gut gefallen. Es war eine unvergessliche Erfahrung. Terhaal ist eine großartige Gesellschaft, die gut auf unsere Bedürfnisse eingeht. Eine wundervolle Erfahrung, und ich hoffe, dass ich Jordan bald wieder besuchen kann. "

    Zainab R - London Großbritannien - März 2013 - Petra - Wadi Rum - Dead Sea

  • "Fantastische 7 Tage in Jordanien rund um Weihnachten. Umso erfreulicher, als Terhaal die Logistik vollständig und professionell betreut hat (richtige Auswahl an Aktivitäten und Hotels, gute Ratschläge). Der Fahrer ist optional, aber er macht Ihr Leben einfacher und sicherer Heißluftballon ist jedoch ein Muss!

    Christophe B - Den Bosch Niederlande - Januar 2013 - Jordan Adventure

  • "Meine fünf Tage mit Terhaal Adventures - Canyoning, Petra spazieren und Wadi Rum erkunden - waren hervorragend! Ihre Guides hatten genau die richtige Führung, anstatt mich alleine zu lassen. Die körperliche Herausforderung ließ mich manchmal mit offenen Augen offen Ich frage mich, ob ich damit zurecht kommen könnte. Perfekt! Jordanien ist ein Ort, den ich jedem empfehlen werde, mit dem ich meine Weltreise erzählt - Terhaal ist der beste Vermittler einer Reise in dieses unglaubliche Land. "

    Andrew Miller - Fraser Colorado - März 2013 - Maßgeschneidert

  • "Es waren nur drei Tage, die wir (mein Mann und ich) bei Tarhaal gebucht hatten, aber sie organisieren es ausgezeichnet. Die Vertreterin der Lady hörte sehr genau zu, was wir wollten, und übertrug es in das Programm, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Wir haben unsere Reise sehr genossen - bis zum Abwurf: Petra und Wadi Rum waren natürlich die Höhepunkte unserer Reise und der Vorschlag, im Beduin Camp über Nacht im Wadi Rum zu übernachten, war absolut fantastisch.

    Alicia H - Dubai Vereinigte Arabische Emirate - Mai 2013 - Maßgeschneidert

  • "Meine Frau und ich hatten eine Heißluftballonfahrt in der Wadi Rum - Wüste. Wir hatten das Abenteuer aus Kanada gebucht und wurden nicht enttäuscht. Die Gesamtzeit betrug drei Stunden und wir sahen zu, wie sie den Ballon aufblasen, bevor die Sonne aufging wunderbares Erlebnis."

    Jim - Pictou Kanada - November 2012 - Wüstenballon

  • "Verwenden Sie Terhaal auf jeden Fall als Reisegesellschaft! Sie waren großartig und haben mit uns zusammengearbeitet, um eine maßgeschneiderte Reise genau so zu gestalten, wie wir sie haben wollten. Wir haben einfach unsere Bedürfnisse dargelegt, sie haben sie zusammengestellt und die Details erarbeitet. Wir haben Glück Die Wahl fiel auch auf einen Fahrer. Unser Fahrer Fadi erwies sich als unverzichtbar - der Übersetzer, wenn er gebraucht wurde, kannte die guten und besten Plätze und half uns in jeder Hinsicht. Er war eine großartige Persönlichkeit und stolz, uns sein Land zu zeigen Als meine Freundin während der Fahrt eine Magenentzündung hatte - niemand ist daran schuld - unser Fahrer war fantastisch und brachte uns durch (Fahrt in die Klinik, zu den Märkten, Übersetzen usw.). Terhaal bemühte sich, auch unsere Buchungen zu ändern "on the fly". Sie waren völlig kooperativ. Großartige Gesellschaft! Und sehen Sie, ob Sie Fadi als Fahrer bekommen können. "

    Mike P - Toronto Kanada - Juni 2012 - Maßgeschneiderte Tour

  • "Wir sind in Jordanien und vor allem im Off-Road-Bereich und in der Wüste gefahren, was wir sehr genossen haben. Dies war der Hauptgrund für diese Reise. Es war auch gut, Abstecher zu historischen Orten wie dem Mount Nebo zu unternehmen und Mukawir Palace sowie eine Reise zum Toten Meer. Wir waren sehr zufrieden mit der professionellen Anleitung und dem detaillierten und genauen Programm. "

    Peter Vardot - Oktober 2011 - Jordan Biking Holiday - Von tot bis rot

  • "Die Reise war fantastisch und die Gruppe der Trekker machte die Reise so angenehm. Ich habe mich am letzten Tag krank gefühlt und dachte, dass ich etwas gegessen habe. Zum Glück war es nicht so schlimm und ich konnte es nach Hause schaffen. In der Nacht möchte ich noch stärker auf die Sprache eingehen, was warme Kleidung angeht: Die aktuellen Informationen deuten auf eine Fleecejacke hin, die jedoch nicht ausreichend ist und mit zunehmendem kälterem Wetter nicht mehr ausreicht: schweres Fleece, warme Jacke, Handschuhe und Fleece-Hosen sind das Minimum. "

    Lorri Talberg - Oktober 2011 - Jordan Dana zu Petra Trek

  • "Ich genieße es immer, neue Leute aus der ganzen Welt auf diesen Wanderungen zu treffen. Wir lachten jeden Abend am Lagerfeuer und erzählten Reisegeschichten und erlebten den Tagestour neu.
    Ich versuche so viel Zeit wie möglich damit zu verbringen, die örtliche Support-Crew kennenzulernen. Ich fühlte mich besonders geehrt, von der Support-Crew einen Beduinen-Namen erhalten zu haben. Sie luden mich ein, an den Abenden des Abends teilzunehmen, und ließen mich und die anderen Wanderer sich sehr willkommen fühlen. Es war großartig, Petra endlich persönlich zu sehen. Die anspruchsvolle Wanderung durch den Canyon bis zum Eingangstor von Petra war einer der Höhepunkte der Wanderung.
    Yousef war ein großartiger Reiseleiter. Während der gesamten Reise teilte er sein Wissen über Jordaniens Geschichte. Er war unterhaltsam und sorgte dafür, dass wir alle eine gute Zeit hatten. Trekking in der Wüste kann anstrengend sein, wenn die Sonne auf dich herabschlägt, aber Yousef schien zu wissen, wo sich jeder schattige Baum befand, um die dringend benötigte Erleichterung von der Sonne zu erhalten.
    Die Support-Crew hat sich selbst erledigt. Die Mahlzeiten, die wir zum Abendessen aßen, waren etwas, das in einem erstklassigen Restaurant hätte serviert werden können. Das Hühnchen auf dem Grill, frische Ziege (immer köstlich) und lokale Hühnchengerichte, begleitet von lokalen Salaten und Hummus, waren sehr lecker. Die Crew war alle sehr freundlich und teilte ihre Beduinenbräuche mit uns. Es hat allen viel Spaß gemacht. Ein kleiner Vorschlag wäre, in einem Hotel in Petra mit einer Alkohollizenz zu übernachten. Nach einer Woche auf dem Trail freuten wir uns alle auf ein Glas Wein zum Abendessen, aber unser Hotel servierte keinen Alkohol. Kein so großer Deal. "

    Albert Vorstellung - Juli 2011 - Jordan Dana Petra Trek

  • "Ich würde vorschlagen, dass Salams Camp auf der Website als" typischer Ort "dargestellt wird, an dem Terhaal-Gäste voraussichtlich übernachten werden. Begleitet von einer Erklärung, dass dies die verantwortungsvollste und vernünftigste Art ist, die Nacht in der Wüste zu verbringen. Salam war Besonders rücksichtsvoll, da er sich sehr bemühte, uns aus dem Wadi herauszuholen, damit wir rechtzeitig zu unserem Flug nach Amman fahren konnten. “Salam war großartig und hatte einen fantastischen Sinn für Humor Reise. Wir alle waren wirklich dankbar, dass Layali mehr Zeit und Mühe aufgewendet hat, um unsere speziellen Anforderungen zu erfüllen und die Reiseroute zu optimieren. Wir haben es bis zum Flughafen Amman geschafft und hatten viel Zeit! "

    George Hawkins - Oktober 2010 - Wadi Rum 1

  • "Eine Ballonfahrt ist der einzige Weg, um den gesamten Wadi Rum zu sehen. Es ist atemberaubend, würde jedem empfehlen. Die Campunterbringung ist einfach, um es gelinde auszudrücken. Ich würde in Betracht ziehen, früh aufzustehen und das nächste Mal dorthin zu fahren."

    Wayne & Kris Martin - Juli 2009 - Wüstenballon