Jordan End 2 Endradtour

9 Tage / 8 Nächte

Von USD $ 2015

Geführte Gruppe

Herausfordernd

  • Beinhaltet einen geführten Tag in der Felsenstadt Petra
  • 6 Tage Radfahren mit 100% Fahrzeug Unterstützung
  • Freier Tag, um Petra zu erkunden
  • Fahren Sie auf dem herrlichen Toten Meer zum Mount Nebo
  • Entspannen Sie sich im Aqaba am Roten Meer

Treffen Sie sich im Gruppenhotel in Amman. Gruppentransfers vom Flughafen Amman werden angeboten. Diese Transfers finden normalerweise am späten Abend statt. Wir kommen zu spät zum Hotel an, um zu Abend zu essen oder um eine Reise zu erhalten, aber auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel erklärt Ihnen Ihr Guide die Besprechungszeiten für den nächsten Tag.

Nehmen Sie sich heute Morgen Zeit, um unsere Kollegen zu treffen, unsere Fahrräder zusammenzubauen und das Frühstück zu genießen. Wir erhalten von unserem Guide eine Einweisung über das bevorstehende Radfahren! Wir beginnen unsere Reise mit einer etwa einstündigen Fahrt in den Westen von Amman. Nachdem wir aufgesattelt und den Stadtrand von Amman verlassen haben, begeben wir uns in Richtung Süden und fahren durch das Dibbin Forest Reserve, eines der wenigen bewaldeten Gebiete in Jordanien, wo Aleppo-Kiefer, Erdbeere, Pistazien und wilde Olivenbäume wachsen. Das Reservat wurde eingerichtet, um gefährdeten Tierarten wie dem persischen Eichhörnchen ein Zuhause zu bieten. Wir fahren durch dieses Reservat hinunter in Richtung King Talal Dam und fahren entlang des Zarqa River bis wir die Hauptstraße zwischen Amman und dem Norden erreichen. Wir folgen dieser Straße für 15 Kilometer in Richtung Baqa'a-Tal, bevor wir in westlicher Richtung in die wunderschönen grünen Hügel von Remeimin und Jalad klettern und schließlich die Stadt Salt auf dem Gipfel des Berges erreichen. Wenn wir die Stadt umgehen, haben wir einen herrlichen Blick auf das Jordantal und die Westbank. Hinter Batna beginnen wir den Abstieg zum tiefsten Punkt der Erde, indem wir dem atemberaubenden und dramatischen Wadi Shu'aib folgen. Wir fahren zwischen Farmen und an der Taufe Jesu vorbei, bis wir 430 Meter unter dem Meeresspiegel liegen und unser Hotel am Toten Meer.

Unterkunft Hotel

  • Aufstieg 1600m
  • Entfernung 100km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 2900m

An diesem Morgen haben wir die Gelegenheit, uns zu entspannen, die besondere Auftriebserfahrung des Toten Meeres zu genießen und uns auf den heutigen anspruchsvollen Aufstieg vorzubereiten. Das Tote Meer ist 75 Kilometer lang und zwischen 6 und 16 Kilometer breit. Es wird vom Jordan gespeist, hat aber keinen Abfluss. Wie der Name vermuten lässt, ist das Tote Meer aufgrund eines extrem hohen Salzgehalts und anderer Mineralien (350 g Salz pro Kilogramm Wasser im Vergleich zu etwa 40 g in den Weltmeeren) völlig frei von Pflanzen und Tieren. Diese Konzentration wird durch eine schnelle Verdampfungsgeschwindigkeit verursacht. Diese natürlichen Elemente verleihen den Gewässern des Toten Meeres bestimmte heilende Eigenschaften, die seit den Tagen von Herodes dem Großen vor über 2000 Jahren anerkannt wurden. Nach einem erfrischenden Bad treffen wir uns mit unseren Fahrrädern und fahren rund 7 Kilometer am Ufer des Toten Meeres entlang. Wenn wir ins Landesinnere drehen, ist es ein wirklich einzigartiges Gefühl, wenn wir aus den berauschenden Höhen von 400 Metern unter dem Meeresspiegel steigen! Unterwegs besuchen wir die Ausstellung zum Toten Meer im Panorama Complex und können die herrliche Aussicht auf das Tote Meer und auf das westliche Plateau auf der anderen Seite bewundern. Auf den nächsten 20 Kilometern setzen wir unseren Aufstieg auf die Spitze des Plateaus auf 850 Metern fort, wo wir die heilige Stätte des Mount Nebo erreichen, der angeblich der Ort, von dem aus Moses das "versprochene Land" betrachtete. An klaren Tagen können Sie sogar die Türme der heiligen Stadt Jerusalem sehen, die etwa 45 Kilometer entfernt ist. Wir werden den Ort und seine alten Mosaiken erkunden, bevor wir nach Osten zu unserem Hotel in Madaba fahren.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1500m
  • Entfernung 60km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 400m

Heute Morgen verlassen wir Madaba und radeln nach Süden nach Um Arrasas. Um Arrasas wurde vor kurzem aufgrund seines beeindruckenden Mosaiks aus dem Jahr 785 v. Chr. Zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Das Mosaik zeigt wunderschöne Szenen der Jagd, des landwirtschaftlichen und des pastoralen Lebens, die von einer geographischen Grenze umgeben sind, die die Städte Jordanien, Palästina und Ägypten zeigt. Nach der Erkundung des Geländes setzen wir uns wieder auf unsere Fahrräder und radeln nach Dhiban, wo wir uns mit dem King's Highway verbinden, der sich durch das Herz von Jordanien windet. Wir beginnen unseren Abstieg zum Bauch des berühmten Wadi Mujib - dem jordanischen Grand Canyon - und nachdem wir den Mujib-Damm überquert haben, haben wir auf 200 Metern einen 11 Kilometer langen Anstieg auf dem östlichen Plateau. Der Königsweg ist der älteste kontinuierlich genutzte Kommunikationsweg der Welt und wird sogar in der Bibel erwähnt. Obwohl wir es eine Autobahn nennen, handelt es sich eigentlich um eine örtliche Straße mit relativ geringem Verkehr. Unser Hotel befindet sich am Stadtrand von Karak (1050 m) und ist perfekt gelegen, um uns nach einem langen Reittag zu empfangen. Je nach Ankunftszeit können wir das Schloss Karak besuchen, eines der beeindruckendsten Kreuzfahrerfestungen im Nahen Osten.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1500m
  • Entfernung 100km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 1300m

Wir fahren weiter auf dem Plateau nach Süden, dem King's Highway entlang, vorbei an landwirtschaftlichen Feldern, Ruinen und mehreren kleinen Dörfern, bis wir den Rand des Al Hassa Canyon erreichen. Wir halten an, um die Aussicht zu bewundern, bevor wir in diese eindrucksvolle Felsspalte hinabsteigen. Was untergeht, muss nach oben gehen! Es ist ein 800 Meter langer Anstieg aus dem Wadi, aber der Gedanke an unser Picknick-Mittagessen und die Möglichkeit, sich nach dem 22-Kilometer-Aufstieg auszuruhen, spornen uns an. Nach dem Mittagessen geht es zurück auf unsere Fahrräder, um unsere Fahrt nach Süden fortzusetzen. Wir vermeiden die Stadt Tafila, indem wir auf kleinen Landstraßen auf der östlichen Seite Konturen bilden und stetig an Höhe gewinnen. Auf dem Weg zu einem Höhepunkt auf etwa 1600 Metern nahe dem felsigen Gipfel von Jabal Ata'ta. Eine letzte Abfahrt von 400 Metern bringt uns zum Dorf Dana (1250 m) und unserem einfachen, aber freundlichen Hotel. Hier befinden wir uns am Rande des Dana Biosphere Reserve, Jordaniens größtem Naturschutzgebiet, das aus hunderten Quadratkilometern spektakulärer Berge und Wadis entlang des Great Rift Valley besteht. Dana Village ist seit 400 Jahren die Heimat des Al Ata'ata-Stammes und wir werden die Gelegenheit haben, sich in dieser ruhigen Siedlung umzusehen.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 2000m
  • Entfernung 100km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 1700m

Heute führt uns unsere Route über Shobak Castle, eine der großen Festungen der Crusader-Festungen, die sich über Jordanien erstreckt und im Jahr 1115 erbaut wurde. Hinter der Burg führt ein steiler Aufstieg durch kleine Dörfer nach Hisheh mit herrlichen Ausblicken bis zu den natürlichen weißen Felskuppeln von Beida. Wir steigen nach Beida hinab und erkunden die Stätte von Little Petra, bevor wir zum Wadi Musa (1150 m), dem „Tal des Mose“, fahren, einer kleinen Stadt, die als Tor zur „rosaroten Stadt“ von Petra dient. Hier checken wir für zwei Nächte in einem komfortablen Hotel ein.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1150m
  • Entfernung 80km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 1650m

Heute ist ein willkommener Tag ohne Fahrräder, da wir die Möglichkeit haben, die antike Stadt Petra in Begleitung eines sachkundigen englischsprachigen Reiseführers zu erkunden. Wir machen uns auf den Weg durch das schmale „Siq“, das zum Herzen dieser Site führt. Die Nabatäer, ein fleißiges Volk arabischer Abstammung, das vor 2000 Jahren in diesen Teil Jordaniens kam, gründeten Petra. Das antike Petra war ungefähr um die Zeit Christi um 400 Jahre besetzt. Später scheint die Stadt rund 300 Jahre lang völlig verlassen und in Vergessenheit geraten zu sein, bevor sie 1812 vor kurzem wiederentdeckt wurde. Die Annäherung durch die düstere, kilometerlange Schlucht des Siq bildet einen dramatischen Kontrast, wenn wir den wohl spektakulärsten von hier erreichen die steinernen Gebäude der Stadt, die prächtige Schatzkammer mit ihrer kunstvoll geschnitzten Fassade. In Petra gibt es über 800 Einzelmonumente, darunter Tempel, Gräber, Torbögen und ganze Straßen.
aus dem heimischen Sandstein geschnitzt. Weitere Highlights sind der Hohe Opferplatz mit Blick über die gesamte Umgebung und das Kloster, das noch größer ist als die Schatzkammer und über 800 Stufen erreichbar ist. Der Guide wird etwa 3 Stunden bei der Gruppe sein. Danach können Sie sich entspannen oder mit dem Sightseeing fortfahren. Wir kehren zurück, um eine zweite Nacht in unserem Hotel in Wadi Musa zu verbringen.

  • Unterkunft Hotel
  • Mahlzeiten bld

Immer noch dem King's Highway folgend, fahren wir in Richtung der Dörfer Taybeh und Rajef entlang einer landschaftlich reizvollen und welligen Route mit herrlichem Blick auf die schroffen Gipfel der Petra-Berge. Wir steigen leicht hinunter zu einer Kreuzung mit dem Desert Highway (der wichtigsten Nord-Süd-Straße von Jordanien) und biegen auf der letzten Etappe unserer Reise nach Aqaba und dem Roten Meer ab. Die Autobahn verläuft stufenweise von etwa 1400 Metern bis zur Küste und für die nächsten 40 Kilometer haben wir keine andere Wahl, als auf dieser relativ befahrenen Straße zu fahren, aber wir werden als Gruppe fahren, um nach LKW Ausschau zu halten und zu meiden die Rückstände auf der Schulter (je nach Verkehr und Wetterlage haben wir die Möglichkeit, diesen Abschnitt zu übertragen). Wenn wir nach Aqaba absteigen, können wir ein wohlverdientes Bad im Roten Meer nehmen und bei einem kalten Getränk in der Hand entspannen! Nachdem wir das Radfahren für die Woche beendet haben, nehmen wir einen privaten Transfer nach Madaba und genießen ein höchst verdientes festliches Mahl.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1400m
  • Entfernung 120km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 2550m

Nach einem frühen Frühstück gibt es einen einmaligen Flughafentransfer zum internationalen Flughafen Amman. KE Land Nur Paketdienste enden bei der Ankunft am Flughafen. Wenn Sie am Ende des neunten Tages lieber in Aqaba bleiben und ein paar entspannte Tage am Roten Meer verbringen möchten, wenden Sie sich an einen unserer Berater für Abenteuerreisen, um die Erweiterungen für Aqaba zu besprechen.

Mahlzeiten b

Wenn Sie Ihre Reise verlängern möchten (z. B. ein oder zwei zusätzliche Tage in Aqaba), teilen Sie uns dies bitte mit, und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und hoffen, Sie bald wieder in Jordanien zu sehen.

Leider sind für diese Reise keine Abreisetermine festgelegt.

Was ist inbegriffen

Ein englischsprachiger Fahrradführer vor Ort - Timed Amman Airport - Transfers zu Beginn und Ende der Reise
Ein oder mehrere Begleitfahrzeuge und Fahrer
Ein fachkundiger lokaler Führer in Petra
Eintrittspreise zum Karak Castle / Petra / Aqaba Strand
Alle Unterkünfte wie unter "Reisedetails" beschrieben
Alle Mahlzeiten
Kostenloses Wasser, Saft und Snacks während der gesamten Fahrten

 

Was ist nicht enthalten?

Flüge
Reiseversicherung
Alle
Tipps für den Guide und die örtliche Support-Crew
Sonstige Ausgaben - Getränke und Souvenirs etc

Essensplan

Alle Mahlzeiten sind vom Frühstück am zweiten Tag bis zum Frühstück am neunten Tag enthalten.

 

Unterkunft

Während dieser Reise verbringt die Gruppe insgesamt 8 Nächte in komfortablen 3-Sterne- oder Tourist Class-Unterkünften. Alle Unterkünfte sind auf zwei Personen aufgeteilt. Wenn Sie alleine reisen, werden Sie mit einem anderen Klienten des gleichen Geschlechts verbunden. Die Hotelpreise und die Kosten für einen Einzelzimmerzuschlag entnehmen Sie bitte den Terminen und Preisen der Reise auf unserer Website.

Jordan End 2 Endradtour

Reisedauer: 9 Tage / 8 Nächte

Gruppengröße : 14

Körperliche Bewertung:

Anspruchsvoll: Diese Reisen sind körperlich anstrengend und am besten für starke Menschen mit hohem Ausdauerniveau geeignet. Die Tage können lang sein, oft auf schwierigen Wegen, in abgelegenen Regionen. Canyoning-Touren können mehrere Abseils (Abseilen) und ausgedehnte Steigungen / Wanderungen durch steiles Gelände umfassen. Bei Radausflügen gibt es Hilfsfahrzeuge in der Nähe, manchmal jedoch ohne. Reisende können einen Rucksack tragen.

Willkommen bei Terhaal Adventures. Wir haben diese Reisen so konzipiert, dass Sie das Beste von Jordanien entdecken können. Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie Fragen zur Reise haben. Wir sind hier um zu helfen. Genießen!


Haftungsausschluss

Der unten dargestellte Urlaubsplan bietet einen guten Überblick über die Reise, sollte jedoch nur als allgemeiner Leitfaden verstanden werden. Wir verbessern diese Touren ständig, und es ist möglich, dass wir die Reiseroute anpassen, um neue Möglichkeiten zu nutzen oder widriges Wetter oder Transportschwierigkeiten zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, einige Tage vor dem Abflug eine Kopie der Reisedetails auszudrucken, falls Änderungen vorgenommen wurden, die sich auf Ihre Pläne auswirken könnten.

Die Informationen in diesem Dokument sind nicht Bestandteil des Vertrags zwischen dem Kunden und Terhaal Adventures.


Schnelle Fakten

Reitdauer: 6 Tage
Entfernung zum Reiten: 589 Km (368 Meilen).
Maximale Höhe: 1700 m
Maximale Gruppengröße: 14
Unterkunft: 7 Nächte,
Essensplan: Alle Mahlzeiten inklusive
Körperliche Bewertung: Eine Herausforderung, aber nicht einschüchtern, da sie vollständig unterstützt wird und jedes Teil deaktivieren kann.


Komplikationen bei der Ankunft

Wir erwarten keine Probleme (und sollten Sie auch nicht!), Aber wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre Reise nicht wie geplant beginnen können, kontaktieren Sie uns bitte unter einer der folgenden Nummern:
+962 (0) 77 751 5919
+962 (0) 79 879 5680


Ausführliche Reiseroute

Tag 1: Treffen im Gruppenhotel in Amman. Transfers vom Flughafen Amman werden angeboten.

Treffen Sie sich im Gruppenhotel in Amman. Gruppentransfers vom Flughafen Amman werden angeboten. Diese Transfers finden normalerweise am späten Abend statt. Wir kommen zu spät zum Hotel an, um zu Abend zu essen oder um eine Reise zu erhalten, aber auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel erklärt Ihnen Ihr Guide die Besprechungszeiten für den nächsten Tag.

Tag 2: Transfer westlich von Amman. Fahren Sie auf ruhigen Straßen zum Toten Meer.

Nehmen Sie sich heute Morgen Zeit, um unsere Kollegen zu treffen, unsere Fahrräder zusammenzubauen und das Frühstück zu genießen. Wir erhalten von unserem Guide eine Einweisung über das bevorstehende Radfahren! Wir beginnen unsere Reise mit einer etwa einstündigen Fahrt in den Westen von Amman. Nachdem wir aufgesattelt und den Stadtrand von Amman verlassen haben, begeben wir uns in Richtung Süden und fahren durch das Dibbin Forest Reserve, eines der wenigen bewaldeten Gebiete in Jordanien, wo Aleppo-Kiefer, Erdbeere, Pistazien und wilde Olivenbäume wachsen. Das Reservat wurde eingerichtet, um gefährdeten Tierarten wie dem persischen Eichhörnchen ein Zuhause zu bieten. Wir fahren durch dieses Reservat hinunter in Richtung King Talal Dam und fahren entlang des Zarqa River bis wir die Hauptstraße zwischen Amman und dem Norden erreichen. Wir folgen dieser Straße für 15 Kilometer in Richtung Baqa'a-Tal, bevor wir in westlicher Richtung in die wunderschönen grünen Hügel von Remeimin und Jalad klettern und schließlich die Stadt Salt auf dem Gipfel des Berges erreichen. Wenn wir die Stadt umgehen, haben wir einen herrlichen Blick auf das Jordantal und die Westbank. Hinter Batna beginnen wir den Abstieg zum tiefsten Punkt der Erde, indem wir dem atemberaubenden und dramatischen Wadi Shu'aib folgen. Wir fahren zwischen Farmen und an der Taufe Jesu vorbei, bis wir 430 Meter unter dem Meeresspiegel liegen und unser Hotel am Toten Meer.

Unterkunft Hotel

  • Aufstieg 1600m
  • Entfernung 100km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 2900m

Tag 3: Genießen Sie ein salziges Bad aus dem Toten Meer. Klettern Sie vom Toten Meer zum Mount Nebo und auf Madaba.

An diesem Morgen haben wir die Gelegenheit, uns zu entspannen, die besondere Auftriebserfahrung des Toten Meeres zu genießen und uns auf den heutigen anspruchsvollen Aufstieg vorzubereiten. Das Tote Meer ist 75 Kilometer lang und zwischen 6 und 16 Kilometer breit. Es wird vom Jordan gespeist, hat aber keinen Abfluss. Wie der Name vermuten lässt, ist das Tote Meer aufgrund eines extrem hohen Salzgehalts und anderer Mineralien (350 g Salz pro Kilogramm Wasser im Vergleich zu etwa 40 g in den Weltmeeren) völlig frei von Pflanzen und Tieren. Diese Konzentration wird durch eine schnelle Verdampfungsgeschwindigkeit verursacht. Diese natürlichen Elemente verleihen den Gewässern des Toten Meeres bestimmte heilende Eigenschaften, die seit den Tagen von Herodes dem Großen vor über 2000 Jahren anerkannt wurden. Nach einem erfrischenden Bad treffen wir uns mit unseren Fahrrädern und fahren rund 7 Kilometer am Ufer des Toten Meeres entlang. Wenn wir ins Landesinnere drehen, ist es ein wirklich einzigartiges Gefühl, wenn wir aus den berauschenden Höhen von 400 Metern unter dem Meeresspiegel steigen! Unterwegs besuchen wir die Ausstellung zum Toten Meer im Panorama Complex und können die herrliche Aussicht auf das Tote Meer und auf das westliche Plateau auf der anderen Seite bewundern. Auf den nächsten 20 Kilometern setzen wir unseren Aufstieg auf die Spitze des Plateaus auf 850 Metern fort, wo wir die heilige Stätte des Mount Nebo erreichen, der angeblich der Ort, von dem aus Moses das "versprochene Land" betrachtete. An klaren Tagen können Sie sogar die Türme der heiligen Stadt Jerusalem sehen, die etwa 45 Kilometer entfernt ist. Wir werden den Ort und seine alten Mosaiken erkunden, bevor wir nach Osten zu unserem Hotel in Madaba fahren.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1500m
  • Entfernung 60km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 400m

Tag 4: Fahren Sie den Kings Highway nach Karak. Führung durch das Schloss Karak.

Heute Morgen verlassen wir Madaba und radeln nach Süden nach Um Arrasas. Um Arrasas wurde vor kurzem aufgrund seines beeindruckenden Mosaiks aus dem Jahr 785 v. Chr. Zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Das Mosaik zeigt wunderschöne Szenen der Jagd, des landwirtschaftlichen und des pastoralen Lebens, die von einer geographischen Grenze umgeben sind, die die Städte Jordanien, Palästina und Ägypten zeigt. Nach der Erkundung des Geländes setzen wir uns wieder auf unsere Fahrräder und radeln nach Dhiban, wo wir uns mit dem King's Highway verbinden, der sich durch das Herz von Jordanien windet. Wir beginnen unseren Abstieg zum Bauch des berühmten Wadi Mujib - dem jordanischen Grand Canyon - und nachdem wir den Mujib-Damm überquert haben, haben wir auf 200 Metern einen 11 Kilometer langen Anstieg auf dem östlichen Plateau. Der Königsweg ist der älteste kontinuierlich genutzte Kommunikationsweg der Welt und wird sogar in der Bibel erwähnt. Obwohl wir es eine Autobahn nennen, handelt es sich eigentlich um eine örtliche Straße mit relativ geringem Verkehr. Unser Hotel befindet sich am Stadtrand von Karak (1050 m) und ist perfekt gelegen, um uns nach einem langen Reittag zu empfangen. Je nach Ankunftszeit können wir das Schloss Karak besuchen, eines der beeindruckendsten Kreuzfahrerfestungen im Nahen Osten.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1500m
  • Entfernung 100km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 1300m

Tag 5: Fahren Sie durch den Al Hassa Canyon und machen Sie einen stetigen Aufstieg zum Dorf Dana.

Wir fahren weiter auf dem Plateau nach Süden, dem King's Highway entlang, vorbei an landwirtschaftlichen Feldern, Ruinen und mehreren kleinen Dörfern, bis wir den Rand des Al Hassa Canyon erreichen. Wir halten an, um die Aussicht zu bewundern, bevor wir in diese eindrucksvolle Felsspalte hinabsteigen. Was untergeht, muss nach oben gehen! Es ist ein 800 Meter langer Anstieg aus dem Wadi, aber der Gedanke an unser Picknick-Mittagessen und die Möglichkeit, sich nach dem 22-Kilometer-Aufstieg auszuruhen, spornen uns an. Nach dem Mittagessen geht es zurück auf unsere Fahrräder, um unsere Fahrt nach Süden fortzusetzen. Wir vermeiden die Stadt Tafila, indem wir auf kleinen Landstraßen auf der östlichen Seite Konturen bilden und stetig an Höhe gewinnen. Auf dem Weg zu einem Höhepunkt auf etwa 1600 Metern nahe dem felsigen Gipfel von Jabal Ata'ta. Eine letzte Abfahrt von 400 Metern bringt uns zum Dorf Dana (1250 m) und unserem einfachen, aber freundlichen Hotel. Hier befinden wir uns am Rande des Dana Biosphere Reserve, Jordaniens größtem Naturschutzgebiet, das aus hunderten Quadratkilometern spektakulärer Berge und Wadis entlang des Great Rift Valley besteht. Dana Village ist seit 400 Jahren die Heimat des Al Ata'ata-Stammes und wir werden die Gelegenheit haben, sich in dieser ruhigen Siedlung umzusehen.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 2000m
  • Entfernung 100km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 1700m

Tag 6: Fahren Sie zum Shobak Castle und weiter nach Little Petra. Fahren Sie auf Wadi Musa.

Heute führt uns unsere Route über Shobak Castle, eine der großen Festungen der Crusader-Festungen, die sich über Jordanien erstreckt und im Jahr 1115 erbaut wurde. Hinter der Burg führt ein steiler Aufstieg durch kleine Dörfer nach Hisheh mit herrlichen Ausblicken bis zu den natürlichen weißen Felskuppeln von Beida. Wir steigen nach Beida hinab und erkunden die Stätte von Little Petra, bevor wir zum Wadi Musa (1150 m), dem „Tal des Mose“, fahren, einer kleinen Stadt, die als Tor zur „rosaroten Stadt“ von Petra dient. Hier checken wir für zwei Nächte in einem komfortablen Hotel ein.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1150m
  • Entfernung 80km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 1650m

Tag 7: Tag zur freien Verfügung, um die antike, steinerne UNESCO-Stadt Petra zu besichtigen.

Heute ist ein willkommener Tag ohne Fahrräder, da wir die Möglichkeit haben, die antike Stadt Petra in Begleitung eines sachkundigen englischsprachigen Reiseführers zu erkunden. Wir machen uns auf den Weg durch das schmale „Siq“, das zum Herzen dieser Site führt. Die Nabatäer, ein fleißiges Volk arabischer Abstammung, das vor 2000 Jahren in diesen Teil Jordaniens kam, gründeten Petra. Das antike Petra war ungefähr um die Zeit Christi um 400 Jahre besetzt. Später scheint die Stadt rund 300 Jahre lang völlig verlassen und in Vergessenheit geraten zu sein, bevor sie 1812 vor kurzem wiederentdeckt wurde. Die Annäherung durch die düstere, kilometerlange Schlucht des Siq bildet einen dramatischen Kontrast, wenn wir den wohl spektakulärsten von hier erreichen die steinernen Gebäude der Stadt, die prächtige Schatzkammer mit ihrer kunstvoll geschnitzten Fassade. In Petra gibt es über 800 Einzelmonumente, darunter Tempel, Gräber, Torbögen und ganze Straßen.
aus dem heimischen Sandstein geschnitzt. Weitere Highlights sind der Hohe Opferplatz mit Blick über die gesamte Umgebung und das Kloster, das noch größer ist als die Schatzkammer und über 800 Stufen erreichbar ist. Der Guide wird etwa 3 Stunden bei der Gruppe sein. Danach können Sie sich entspannen oder mit dem Sightseeing fortfahren. Wir kehren zurück, um eine zweite Nacht in unserem Hotel in Wadi Musa zu verbringen.

  • Unterkunft Hotel
  • Mahlzeiten bld

Tag 8: Fahren Sie auf der Wüstenstraße zum letzten Schuß ans Rote Meer. Transfer nach Madaba.

Immer noch dem King's Highway folgend, fahren wir in Richtung der Dörfer Taybeh und Rajef entlang einer landschaftlich reizvollen und welligen Route mit herrlichem Blick auf die schroffen Gipfel der Petra-Berge. Wir steigen leicht hinunter zu einer Kreuzung mit dem Desert Highway (der wichtigsten Nord-Süd-Straße von Jordanien) und biegen auf der letzten Etappe unserer Reise nach Aqaba und dem Roten Meer ab. Die Autobahn verläuft stufenweise von etwa 1400 Metern bis zur Küste und für die nächsten 40 Kilometer haben wir keine andere Wahl, als auf dieser relativ befahrenen Straße zu fahren, aber wir werden als Gruppe fahren, um nach LKW Ausschau zu halten und zu meiden die Rückstände auf der Schulter (je nach Verkehr und Wetterlage haben wir die Möglichkeit, diesen Abschnitt zu übertragen). Wenn wir nach Aqaba absteigen, können wir ein wohlverdientes Bad im Roten Meer nehmen und bei einem kalten Getränk in der Hand entspannen! Nachdem wir das Radfahren für die Woche beendet haben, nehmen wir einen privaten Transfer nach Madaba und genießen ein höchst verdientes festliches Mahl.

  • Unterkunft Hotel
  • Aufstieg 1400m
  • Entfernung 120km
  • Mahlzeiten bld
  • Abstieg 2550m

Tag 9: Abreisetag. Amman Flughafentransfers werden angeboten.

Nach einem frühen Frühstück gibt es einen einmaligen Flughafentransfer zum internationalen Flughafen Amman. KE Land Nur Paketdienste enden bei der Ankunft am Flughafen. Wenn Sie am Ende des neunten Tages lieber in Aqaba bleiben und ein paar entspannte Tage am Roten Meer verbringen möchten, wenden Sie sich an einen unserer Berater für Abenteuerreisen, um die Erweiterungen für Aqaba zu besprechen.

Mahlzeiten b

Wenn Sie Ihre Reise verlängern möchten (z. B. ein oder zwei zusätzliche Tage in Aqaba), teilen Sie uns dies bitte mit, und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und hoffen, Sie bald wieder in Jordanien zu sehen.

Was ist inbegriffen

Ein englischsprachiger Fahrradführer vor Ort - Timed Amman Airport - Transfers zu Beginn und Ende der Reise
Ein oder mehrere Begleitfahrzeuge und Fahrer
Ein fachkundiger lokaler Führer in Petra
Eintrittspreise zum Karak Castle / Petra / Aqaba Strand
Alle Unterkünfte wie unter "Reisedetails" beschrieben
Alle Mahlzeiten
Kostenloses Wasser, Saft und Snacks während der gesamten Fahrten

 

Was ist nicht enthalten?

Flüge
Reiseversicherung
Alle
Tipps für den Guide und die örtliche Support-Crew
Sonstige Ausgaben - Getränke und Souvenirs etc

Essensplan

Alle Mahlzeiten sind vom Frühstück am zweiten Tag bis zum Frühstück am neunten Tag enthalten.

 

Unterkunft

Während dieser Reise verbringt die Gruppe insgesamt 8 Nächte in komfortablen 3-Sterne- oder Tourist Class-Unterkünften. Alle Unterkünfte sind auf zwei Personen aufgeteilt. Wenn Sie alleine reisen, werden Sie mit einem anderen Klienten des gleichen Geschlechts verbunden. Die Hotelpreise und die Kosten für einen Einzelzimmerzuschlag entnehmen Sie bitte den Terminen und Preisen der Reise auf unserer Website.


Was zu nehmen

Während der Reise wird Ihr Gepäck mit dem Bus und mit Allradfahrzeugen befördert. Die einzige Gepäckgewichtsgrenze ist die von der Fluggesellschaft auferlegte. Wir bitten Sie jedoch, Ihr Gepäck auf einen Hauptbeutel und einen kleinen Tagesrucksack zu beschränken. Im Allgemeinen empfehlen wir Ihnen, so leicht wie möglich zu reisen, da dies das Umsteigen zwischen Flughäfen und das Befördern der Tasche zu Hotelzimmern für Sie erheblich vereinfacht. Möglicherweise ist das auf Rädern befindliche Gepäck auf Reisen dieser Art bequemer.

Die Temperaturen in Jordanien können heiß sein, mit wenig Regen vom späten Frühling bis zum späten Herbst. Die Hitze kann in den Sommermonaten Juli und August extrem werden. In den Monaten November bis März kann es nachts kühl sein, vor allem in der Wüste, wo die Temperaturen auf 5 ° C oder weniger fallen können. Selbst in den heißen Monaten in der Wüste kann es nachts kalt werden.

Jordanien ist ein überwiegend muslimisches Land und tendiert dazu, ziemlich konservativ zu sein, also sollte man sich entsprechend kleiden. Als allgemeine Richtlinie sollten Schultern und Knie jederzeit bedeckt sein.

Eine leichte wasser- und winddichte Jacke ist nützlich und ein Hut ist unerlässlich. Von Mitte November bis Ende Februar ist ein Schlafsack für Ihre Nächte in der Wüste unerlässlich. Zu anderen Zeiten genügt ein Bettlaken. Lose, leichte und lange Kleidung ist respektvoll und kühl bei Hitze.

Checkliste

> Reisedokumente: Reisepass, Visum, Reiseversicherung, Flugtickets etc.
> Gesundheitsanforderungen geregelt
> Geld: Reiseschecks / Bargeld / Kreditkarte
> Geldbeutel
> Erste-Hilfe-Ausrüstung
> Rucksack zum Tragen Ihrer persönlichen Bedürfnisse während des Tages (der Typ mit einer unteren Rückenpolsterstütze und einem Hüftgurt ist sehr zu empfehlen)
> Wecker und Taschenlampe (Scheinwerfer sind am besten)
> Insektenschutzmittel
> Ohrstöpsel können nützlich sein
> Tampons können in ländlichen Gegenden oder in der Wüste schwierig zu kaufen sein
> Verriegeln Sie Ihre Tasche
> Bettwäsche - ein Bettlaken für die Matratze in der Wüste - der Reisesack ist noch besser
> Schlafsack, wenn Sie es wünschen - Matratzen und Decken sind in der Wüste erhältlich
> Kleines Reisetuch - für den Einsatz in der Wüste
> Ihr persönliches Hygieneset
> Toilettenpapier
> Augenschirme
> Wanderschuhe
> Fußpuder oder Vaseline kann gegen Blasen hilfreich sein.
> Sandalen
> Leichte Kleidung; Lange Ärmel und helle Farben sind im Sommer ratsam
> Ein Hut oder ein Kopfkleid, das auch den Hals bedeckt
> Warme Kleidung für kühlere Nächte
> Sonnenschutzlotion
> Datteln, Obst oder Schokoriegel (um bei Outdoor-Aktivitäten sofortige Kalorien bereitzustellen)
> Wasserflasche

> Insektenschutzmittel

 


Ausrüstung

Für diese Reise müssen Sie folgende Ausrüstung mitbringen:

> Ein Helm
> Augenschutz (auslösungssichere Sonnenbrille),
> Fahrradhandschuhe
> Camelbak oder 2 Wasserflaschen
> Bike-spezifische Kleidung für generell warmes Wetter (gepolsterte Radlerhose mit lockeren Overshorts)
> Leichtes wasserdichtes / winddichtes Top
> Schuhe zum Radfahren geeignet
> Bequeme Wanderschuhe für Sightseeing und legere Nutzung
> Schlafsackhülle für die Campingnacht (Matratzen und Decken sind vorhanden, aber wenn Sie möchten, können Sie einen 3/4 Schlafsack mitbringen)
> Ein warmer Pullover für die Nächte für Touren zwischen November und März.
> Wenn Sie Ihren eigenen Sattel, Sattelunterlage, Pedale und Radschuhe mitbringen möchten, ersetzen wir Ihnen gerne die Pedale
> Wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen möchten, lesen Sie bitte den Abschnitt "Ihr Fahrrad"


Dein Fahrrad

Wir empfehlen Ihnen, Ihr eigenes Fahrrad für diesen Urlaub zu benutzen, schließlich ist es das Rad, das Sie am besten kennen und das beste Fahrerlebnis bieten wird. Wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen, müssen Sie Ersatzteile für Ihr Mountainbike mitbringen. Beim Fahren muss ein Fahrradhelm getragen werden. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Fahrrad und Ihre Ausrüstung vor dem Verpacken gründlich gereinigt wurden. Bitte beachten Sie, dass wir nicht garantieren können, dass kleine Kratzer und Lackschäden beim Be- und Entladen von Begleitfahrzeugen auftreten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie im Rahmen einer Versicherungspolice ausreichend gegen Verlust, Beschädigung oder Diebstahl abgesichert sind.

Wir empfehlen SEMI SLICK-Reifen für diese Reise. Ihr Fahrrad MUSS mindestens ein Mittelklasse-Mountainbike wie ein Specialized Rockhopper oder ein Trek 6500 sein. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr aktuelles Fahrrad geeignet ist. Die hintere Federung macht die Reise komfortabler, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dass Ihr Fahrrad in einwandfreiem Zustand ist, bevor Sie diese Reise beginnen. Es ist VITAL, um sicherzustellen, dass es SOFORT WARTET wird, um zu gewährleisten, dass es vor der Abfahrt in einem guten mechanischen Zustand ist. Wenn Sie nicht mechanisch interessiert sind, lassen Sie sich von Ihrem örtlichen Fahrradmechaniker für Sie warten.

Auch wenn dies nicht unbedingt erforderlich ist, ist es eine gute Idee, sich mit der Durchführung einiger grundlegender Reparaturen an Ihrem Fahrrad vertraut zu machen, z. Punktion fixieren, Innenrohr wechseln. Natürlich sind unsere Bike-Guides bei Reparaturen immer gerne behilflich, aber aufgrund der oft abgelegenen Natur unserer Reisen kann eine einfache Reparatur Zeit und Unbequemlichkeit beim Warten auf Hilfe sparen


Unsere Fahrräder

Wir empfehlen Ihnen, Ihr eigenes Fahrrad für diesen Urlaub zu benutzen, schließlich ist es das Rad, das Sie am besten kennen und das beste Fahrerlebnis bieten wird. Ansonsten können Sie gerne eines von uns verwenden. Wir haben ein komplettes Sortiment an 2010 gepflegten Giant Yukon Mountainbikes (Größen 15, 17, 19 und 22 Zoll), mit Vorderradaufhängung, V-Brakes und Shimano-Getriebe.

 


Terhaal-Fahrradführer

Die Radtouren von Terhaal werden vollständig von Raslan, Anas und / oder Atef geleitet - unseren Vollzeit-Radführern.

Raslan und Anas sind beide jordanische Radfahrer. Raslan hat einen Abschluss in Sportrehabilitation, Anas einen Abschluss in Hospitality Business. Sie sind Sportler seit ihrer Kindheit. Sie sind beide Mitglieder der jordanischen Radsportnationalmannschaft und haben zwischen 2005 und 2010 an mehreren Triathlon- und Radrennen teilgenommen, darunter dem berühmten 253 km langen Dead-to-Red-Radrennen, das sie mehrfach gewonnen haben. Sie führen seit 2005 Radtouren durch und arbeiten seit 2008 mit Terhaal zusammen. Sie verfügen über professionelle Rennrad-Fähigkeiten und ausgezeichnete MTB-Fähigkeiten sowie hervorragende Fahrradwartungsfähigkeiten. Sie sind leidenschaftliche Naturliebhaber und gönnen sich regelmäßig Wandern, Canyoning, Klettern und Campingausflüge.
Raslan hat 2010 an einem von einem unserer Partner durchgeführten Kundenservice-Training in Frankreich teilgenommen.

Unser Support-Handbuch (Umgang mit dem Begleitfahrzeug) ist Atef. Atef wurde 1963 in Madaba-Jordanien geboren und ist ein Spezialist der X-Spezialeinheiten, der zu den Friedenstruppen in Kroatien, Bosnien, Serbien und Osttimor gehörte. Er ist ein sehr leidenschaftlicher Naturabenteurer und eine erstaunliche Person. Er leitet einige unserer Trekking- und Canyoning-Gruppen und erhält seit seiner ersten Zusammenarbeit mit Terhaal im Jahr 2008 ein hervorragendes persönliches Feedback.


Sicherheit

Jordanien gilt im Allgemeinen als sicheres Land. Vor allem in ländlichen Gegenden gibt es hier sehr wenig Kleinkriminalität. Wir empfehlen jedoch, dass Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen treffen, um Ihre Sicherheit und die Ihres Eigentums zu gewährleisten, wie Sie es auch an jedem anderen Ort tun würden. Passen Sie gut auf Ihren Pass, Ihr Portemonnaie und andere Wertgegenstände auf. Halten Sie Ihre Tasche in überfüllten Straßen geschlossen und vor Ihnen. Während dieser Reise haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Sie können jederzeit von Ihrem örtlichen Reiseleiter wissen, wo er hingehen und was Sie meiden sollten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichend Schuhe und Kleidung für die von Ihnen unternommenen Wanderungen verfügen.


Gastfreundschaft

Die Jordanier sind bekanntermaßen sehr freundlich und gastfreundlich, besonders in ländlichen Gegenden. Es ist normal, dass Jordanier Ausländer zu Tee oder zum Essen zu Hause einladen. Die Begegnung mit den Einheimischen in spontanen Begegnungen dieser Art ist einer der großen Freuden des Reisens in Jordanien.


Ramadan

Während des Ramadan dürfen Muslime während der Tagesstunden nicht essen oder trinken. Die Geschäftszeiten verkürzen sich einschließlich der Öffnungszeiten aller Sehenswürdigkeiten. Alkohol ist während der Tagesstunden nicht gestattet (außer in 5-Sterne-Hotels). Viele Restaurants sind geschlossen. Während Sie in dieser Zeit definitiv mit Verzögerungen und Unannehmlichkeiten rechnen müssen, ist der Monat Ramadan eine fantastische Zeit, um nach Jordanien zu reisen, da Sie an der Fest- und Urlaubsatmosphäre teilnehmen können, die auf das Fasten als Sonnenuntergang folgt Tag. Sie können auch spezielle Süßigkeiten probieren, die nur für den Ramadan gebacken werden. Sie müssen nicht fasten, und niemand erwartet Sie; Sie sollten jedoch versuchen, möglichst diskret zu essen und zu trinken, anstatt sich an öffentlichen Orten aufhalten zu müssen.


Alle

Die meisten Staatsbürger können am Flughafen, an der Landgrenze oder im Hafen von Aqaba ein Visum zur einmaligen Einreise erhalten, das 14 Tage gültig ist und JOD 40 kostet. Sie sollten jedoch die jordanische Botschaft in Ihrem Heimatland konsultieren sicher, dass Sie keinen besonderen Visabestimmungen unterliegen.


Ausreisegebühr

Sie müssen eine JOD 5-Abflugsteuer zahlen, wenn Sie Jordanien verlassen (gilt im Allgemeinen nicht für den Abflug über Flughäfen, aber Reisende einiger Billigfluglinien müssen diese möglicherweise zahlen).


Geldwechsel

Für den jordanischen Dinar gilt ein Kurs von 0,709 JOD gegen 1 USD.


Geld ausgeben

Es ist schwer zu sagen, wie viel Geld Sie ausgeben müssen, da sich jede Person unterscheidet! Sie benötigen jedoch etwas Bargeld für alle Mahlzeiten, die nicht in der Reiseroute enthalten sind, sowie Snacks, Getränke, Geschenke usw.


Notfallfonds

Es ist eine gute Idee, in Notfällen Zugang zu zusätzlichen Mitteln zu haben (dringende Gesundheitsfürsorge / Reisekosten usw.). Dies ist höchst unwahrscheinlich, aber am besten vorbereitet zu sein.


Reiseversicherung

Eine Reiseversicherung ist für alle unsere Reisen obligatorisch. Wir setzen voraus, dass Sie mindestens für die medizinischen Kosten einschließlich der Rückführung im Notfall gedeckt sind. Wir empfehlen dringend, dass die Richtlinie auch die persönliche Haftung, Annullierung, Einschränkung und den Verlust von Gepäck und persönlichen Gegenständen abdeckt. Wenn Sie auf einer Gruppenreise reisen, dürfen Sie der Gruppe nicht beitreten, bis Ihr Reiseleiter den Reiseversicherungsnachweis (und die 24-Stunden-Notrufnummer der Versicherungsgesellschaft) angezeigt hat. Wenn Sie über Ihre Kreditkarte versichert sind, muss Ihr Reiseleiter einen Nachweis über den Kauf der Reise (eine Quittung oder eine Kreditkartenabrechnung) mit der auf Ihren Namen lautenden Kreditkarte vorlegen. Wenden Sie sich an Ihre Bank, um Informationen zum teilnehmenden Versicherer, zum Deckungsgrad und zur Telefonnummer für den Notfall zu erhalten.


Notfallkontakt

Im Notfall ist das Amman-Büro von Terhaal unter folgender Adresse erreichbar:

+962 (0) 77 751 5919
+962 (0) 79 879 5680

+962 (0) 79 778 4433
+962 (0) 79 5536351

Alternativ können Sie auch eine E-Mail an emergency@terhaal.com senden


Ihre Mitreisenden

Gruppenreisen beinhalten alle Freuden und manchmal auch die Frustrationen, wenn man in einer Gruppe reist. Ihre Mitreisenden kommen wahrscheinlich aus allen Ecken der Welt und wahrscheinlich auch aus verschiedenen Altersgruppen. Wir bitten Sie, die Bedürfnisse und Vorlieben der Gruppe zu verstehen. Geduld und Flexibilität helfen wirklich, eine entspannte und glückliche Atmosphäre zu schaffen. Bitte denken Sie daran, dass Sie Verantwortung für die Gruppe haben. Wenn Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem Ort sein möchten, warten Sie bitte nicht den Rest der Gruppe. Wir haben immer wieder festgestellt, dass die besten Reisen die sind, bei denen die Dynamik in der Gruppe gut funktioniert - dies erfordert nur einen kleinen Aufwand. Vielen Dank im Voraus!


Verantwortungsbewusstes Reisen

Wir glauben an Tourismus mit geringer Auswirkung oder positiver Wirkung. Im Großen und Ganzen bedeutet dies, dass wir versuchen, die negativen Aspekte des Tourismus in den von uns besuchten lokalen Kulturen und Umgebungen zu minimieren und gleichzeitig die positiven Aspekte der Begegnung zu maximieren. Jordanien ist ein kleines Land mit wenigen natürlichen Ressourcen. Wasserknappheit ist ein großes Problem in der Region, gehen Sie also lieber auf Wasser. Terhaal gestaltet diese Touren so, dass die Vorteile für die örtlichen Gemeinschaften maximiert werden. Wann immer es möglich ist, stellen wir lokale Mitarbeiter in den Bereichen ein, in denen wir tätig sind, und unsere Gäste wohnen in Hotels in lokalem Besitz. Gegebenenfalls bieten wir auch freiwillige Aktivitäten an, um Landwirten bei der Olivenernte zu helfen. Terhaal trägt auch dazu bei, die Umweltinteressen und die Umweltbildung der Kinder in Jordanien zu stärken.


Ein paar Regeln

Illegale Drogen werden auf unseren Reisen nicht toleriert. Der Besitz oder die Verwendung von Drogen verstößt nicht nur gegen die Gesetze des Landes, sondern gefährdet auch den Rest der Gruppe. Unsere Reisephilosophie ist Respekt vor jedem, dem wir begegnen, und insbesondere den Menschen vor Ort, die Ihre Ziele zu besonderen Orten machen. Unser Gruppenleiter hat das Recht, Mitglieder der Gruppe zu vertreiben, wenn in ihrem Besitz Drogen gefunden werden. Es ist auch nicht sicher, Alkohol zu trinken, während Sie wandern / radfahren. Warten Sie also bitte, bis Sie wieder im Hotel sind, um ein Getränk zu genießen.

 


Feedback

Wir hoffen, dass Sie uns nach Ihrer Reise Ihre Fotos und Ihre Geschichten oder Rückmeldungen zusenden. Ihr Feedback hilft uns nicht nur bei der Verbesserung der Reisen, sondern hilft auch anderen Reisenden, sich für die richtige Tour zu entscheiden. Wir würden uns freuen, wenn Sie ein paar Minuten brauchen, um unser Feedback-Formular auszufüllen. Folgen Sie einfach diesem Link: http://www.terhaal.com/feedback-form


Unser Blog

Unser Blog - "Treks & Trails of Jordan" - ist eine Sammlung von Geschichten, die von einer Vielzahl von Menschen veröffentlicht wurden, die die natürlichen, ökologischen und kulturellen Aspekte Jordaniens widerspiegeln. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Feedback zu geben und Ihre Erfahrungen mit Jordanien mit anderen zu teilen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein oder zwei Absätze über Ihre Reise mit Terhaal zu schreiben, einige Fotos anzufügen, sofern verfügbar, und uns diese an folgende E-Mail-Adresse zu senden: team [at] terhaal.com
Den Blog finden Sie hier -
blog.terhaal.com


Einzelreisende

Unsere Reisen sind auf eine gemeinsame Unterbringung ausgerichtet, wobei Einzelreisende mit gleichgeschlechtlichen Personen in einer Doppelunterkunft untergebracht werden. Forced Singles sind kostenlos.
Einzelunterkünfte sind auf Anfrage erhältlich, sofern verfügbar.